Gärtnerstr. 11 in 45128 Essen    Tel: 0201 88 40 687/8

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
3 johannes tschepe abitur warum zu uns

Warum zu uns?

Dafür gibt es viele Gründe – um diese herauszufinden beraten wir Sie gerne individuell, jeden Mittwochnachmittag von 14:30 bis 15:30 Uhr in Raum 28 im Erdgeschoss, selbstverständlich auch ohne Anmeldung. Herr Janssen berät Sie vorab auch gerne telefonisch.

Zur Orientierung bieten wir hier eine Kurz-Information, weitere Infos finden Sie auf den jeweiligen Seiten.

Sie haben die Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erworben und suchen nach Alternativen zum Gymnasium oder zur Gesamtschule. Statt des gemischten Fächerangebotes dort, möchten Sie sich vertieft mit dem Bereich der Gestaltung beschäftigen. Wir bieten Ihnen das Berufliche Gymnasium mit der Möglichkeit einer Doppelqualifikation, d.h. das Abitur und die Berufsausbildung zum Gestaltungstechnischen Assistenten. So starten Sie nach drei Jahren in den Studiengang Ihrer Wahl oder bleiben in der einmal eingeschlagenen Richtung und nutzen Ihre erworbenen Fachkenntnisse für ein Studium oder den Beruf. Leistungskurse bei uns sind Gestaltungstechnik und Englisch.

Oder

Sie haben eine Ausbildung zum Gestaltungstechnischen Assistenten und die Fachhochschulreife, erworben und möchten die Allgemeine Hochschulreife für die Aufnahme eines Studiums?

Dann bieten wir Ihnen die Fachoberschule für Gestaltung – Klasse 13 – und in einem Jahr erhalten Sie Ihr Abiturzeugnis, mit dem Sie an jeder Hochschule der Bundesrepublik in jeder Fakultät Ihr Studium aufnehmen können, unabhängig davon, ob Sie im Bereich der Gestaltung weiter machen möchten oder z.B. ein Jura- oder Medizinstudium starten möchten.

Oder

Sie haben eine Ausbildung zum Bekleidungstechnischen Assistenten und die Fachhochschulreife, erworben und möchten die Allgemeine Hochschulreife für die Aufnahme eines Studiums? Auch dann bieten wir Ihnen die Fachoberschule für Gestaltung – Klasse 13.

Oder

Wenn Sie die Fachoberschule für Gestaltung mit dem Fachabitur abgeschlossen haben und 120 Unterrichsstunden in der zweiten Fremdsprache Spanisch nachweisen können, können Sie in die Mittelstufe des Beruflichen Gymnasiums einsteigen. Zur Fremdsprache Spanisch berät Sie gern Frau Schipper.

 

Fotodesign oben: Johannes Tschepe, Model: Pascal Wolff – Schüler der Gestaltungstechnischen Assistenten.